50 Schlüsselideen Erde by Martin Redfern (auth.)

By Martin Redfern (auth.)

Eine Entdeckungsreise in die Geschichte und Entwicklung unseres Planeten und des Lebens

Unser Heimatplanet ist der mit Abstand außergewöhnlichste Ort im uns bekannten Universum. Er wiegt 6000 Trillionen Tonnen und saust mit 107.826 km/h durch das All; ein Punkt am Äquator rast mit einer Geschwindigkeit von 1609 km/h um die Erdachse herum. Auf der Erde gibt es nicht nur eine riesige Bandbreite von einzigartigen geologischen, strukturellen und klimatischen Erscheinungen, sie ist möglicherweise auch der einzige Ort im Kosmos, der jenes höchst bemerkenswerte und geheimnisvolle Phänomen beheimatet: das Leben. Dieses Buch ist eine umfassende und spannende Einführung in die inzwischen 4,5 Milliarden Jahre dauernde Geschichte unserer Welt.

Die tale beginnt in der fernen Vergangenheit, als die Erde und das Sonnensystem sich aus herumfliegenden Trümmern eines explodierten Sterns bildeten. Der preisgekrönte Autor Martin Redfern nimmt uns mit auf eine großartige geführte travel zu unserem Planeten. Er erklärt uns unter anderem,

  • wie die Atmosphäre und die Ozeane interagieren und so die Dynamik unseres Klimas hervorbringen
  • wie Hitze aus dem Inneren der Erde Prozesse an der Oberfläche antreibt, darunter die Plattentektonik, durch die Gebirge, Erdbeben und Verwerfungszonen entstehen
  • wie Sedimente entstehen und was once sie uns über das regulate unseres Planeten erzählen können
  • und wie über Milliarden von Jahren in einem ewigen Kreislauf von Evolution und Aussterben Lebensformen aufblühten und wieder verschwanden.

Was ist die Triebkraft von vulkanischen Eruptionen? Wie entstehen aus sanften Brisen zerstörerische Stürme? Wodurch wurden die Dinosaurier ausgelöscht? Und wie wird unsere Spezies mit dem Klimawandel und schwindenden natürlichen Ressourcen zurecht kommen? Um diese und zahlreiche andere Fragen zu beantworten, zieht der Autor die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse heran. Sein Buch ist die ideale Einführung für jeden, der erpicht darauf ist, die Wunder unseres Planeten zu erkunden.

Show description

Read Online or Download 50 Schlüsselideen Erde PDF

Similar german_14 books

Geheimnis und Geheimhaltung in sozialen Systemen

Obgleich dem Geheimnis und-der Geheimhaltung sowohl fur den Bereich sozialen All tagsverhaltens als auch. in Organisationen und gesellschaftlichen Teilbereichen wie et wa dem politischen oder dem Wirtschaftssystem eine wichtige Bedeutung zukommt, und Geheimhaltungsinteressen nicht gerade selten sind, wird dieses Thema in der neue ren Soziologie nur sporadisch behandelt.

Zwischen Menschenrechten und Konfliktprävention Der Minderheitenschutz im Rahmen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE): Between Human Rights and Conflict Prevention: Minority Protection within the Framework of the Organisatio

Das Minderheitenschutzsystem der OSZE ist innovativ und spielt weltweit eine Vorreiterrolle. Der vorliegende Band gibt Antwort auf folgende Fragen: used to be sind die Vor- und Nachteile politisch bindender Normen? Welche Auswirkungen haben sie auf das Völkerrecht, zum Beispiel in den Außenbeziehungen der european?

Evaluation von Programmen und Projekten für eine demokratische Kultur

Eine attraktive demokratische Kultur ist keine Selbstverständlichkeit. Vielmehr müssen die Bedeutung und die Qualität demokratischer Werte und Normen immer wieder begreiflich und erlebbar gemacht werden. Aber welche Maßnahmen sind hierfür geeignet und welche nicht? Wie kann die Wirksamkeit von Programmen und Projekten optimiert werden?

Extra resources for 50 Schlüsselideen Erde

Example text

Jahre 2 Mio. Jahre Gegenwart Tropisches Klima mit extremer Verwitterung erodiert das Deckgebirge und greift den Granit an Gletscher der Eiszeit zerlegen den Granit zu Blöcken und schleifen die Granitblöcke rund. Der Boden wird abgetragen. Die runden Granitblöcke („Wollsäcke“) schaffen eine spektakuläre Landschaft. 49 50 Vom Inneren der Erde Granit Das weitaus häufigste Gestein der kontinentalen Kruste, der Granit, entsteht entweder durch Aufschmelzung bestehender Gesteine oder durch fraktionierte Kristallisation basaltischer Schmelzen.

Schmelzflüssiges Metall aus dem Kern dringt auf den Räumen zwischen den Mineralen in den Mantel ein, wo es mit den Silikaten verschiedene metallische und nichtmetallische Silikatverbindungen eingeht. Sobald Manteldiapire aufsteigen, sinken die Metalllegierungen schwerkraftbedingt nach unten und lagern sich an der Mantelbasis als hochdichte „Sedimentschichten“ ab. Dieses eisenreiche Material ist leitend und erzeugt sein eigenes Magnetfeld. Kleine, in der Erdrotation entdeckte Unregelmäßigkeiten könnten auf magnetische Kräfte in der D’’-Schicht zurückgehen.

Einige rezente Vulkane beziehen ihr Magma sicher nur aus dem Oberen Mantel. Aber manchmal passiert es, wenn auch nur selten, dass in einem sehr großen Ausmaß Material von der Kern-Mantel-Grenze hochdrängt, ganze Kontinente hebt, sie durchaus auch durchtrennt und unglaublichen Massen an Magma gefördert werden. Dann spricht man von einem Superplume. Vor rund 120 Millionen Jahren ereignete sich im heutigen Westpazifik etwas Spektakuläres. Sicher, Vulkane sind an sich schon beeindruckend, aber keiner der heutigen aktiven Vulkane könnte diesem Ereignis am Beginn der Kreidezeit auch nur annähernd gleichkommen.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 15 votes